19.10.2017. Einladung zum Vereinsabend.

19.10.2017, 19:30 Uhr, Hotel Hasen, Kaufbeuren.

Am Donnerstag, 19. Oktober 2017, veranstaltet das Bürgerforum Kaufbeuren e. V. seinen nächsten Vereinsabend. Treffpunkt ist um 19:30 Uhr im Hotel Hasen, Kaufbeuren. Auf der Tagesordnung steht der lockere Austausch zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung.

Mit Bürgergenossenschaften eine Stadt bewegen.

Christian Skrodzki, ehrenamtlicher Vorstand, berichtet über das „Leuchtturmprojekt“ Leutkircher Bürgerbahnhof und über weitere Beispiele.

18. Mai 2017, 19:30 Uhr, Hotel Hasen, Kaufbeuren.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen!

Christian Skrodzki, der ehrenamtliche Vorstand der Leutkircher Bürgerbahnhof eG zu Gast beim Bürgerforum.

Der Leutkircher Bürgerbahnhof hat bundesweit für Aufsehen gesorgt. Er die Referenzadresse, um sich vom Potential einer Bürgergenossenschaft zu überzeugen. Doch was war in unserer Allgäuer Nachbarstadt Leutkirch mit ihren 22.000 Einwohnern geschehen, damit der dortige Bahnhof zu solch einem „Leuchtturmprojekt“ avancierte?

Kurz gesagt, Bürger übernahmen einen maroden Bahnhof, renovierten ihn mit viel Liebe zum Detail und mit eigenem Geld. Anschließend füllten sie das Gemäuer mit Leben und sorgen für eine attraktive Nutzung. Sage und schreibe eine Million Euro investierten die Bürgerinnen und Bürger der ehemals freien Reichsstadt Leutkirch im Allgäu. Weiterlesen

20.04.2017. Mitgliederversammlung.

Wir lassen das vergangene Jahr Revue passieren.

Am Donnerstag, 20.4.2017, findet um 19:30 Uhr im Hotel Hasen, Ganghoferstr. 7, in Kaufbeuren die jährliche Mitgliederversammlung des Bürgerforums Kaufbeuren e. V. statt. Das Team vom Hotel Hasen bietet diesem Abend seinen Getränkeservice an. Neben dem Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr 2016 mit seinen zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen stehen die Vorstellung der Jahresrechnung und der Bericht der Kassenprüfung auf der Tagesordnung.

Der Verein Bürgerforum Kaufbeuren wurde Ende des Jahres 2013 von Bürgern aus Kaufbeuren gegründet. Ziel des Vereins ist die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung ihrer Stadt. Er dient damit allen Bürgerinnen und Bürgern und nicht nur seinen Mitgliedern.

13.03.2017. Einladung zum Vereinsabend.

19:30 Uhr, Gasthaus Rose.

Am Donnerstag, 16. März 2016, veranstaltet das Bürgerforum Kaufbeuren e. V. seinen nächsten Vereinsabend. Treffpunkt ist um 19:30 Uhr im Gasthaus Rose, Obstmarkt 2, Kaufbeuren. Auf der Tagesordnung steht der lockere Austausch zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung.

Medien und Bürgerbeteiligung verändern die Stadt.

Das Beispiel Landsberg am Lech.

Welche Rolle spielen Medien in Sachen Bürgerbeteiligung? Werner Lauff, der Macher des „landsbergblog“, berichtet. 16. Februar 2017, 19:30 Uhr, Hotel Hasen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen!

Der Journalist Werner Lauff zu Gast beim Bürgerforum. Er ist Gründer, Herausgeber und Autor des „landsbergblog“. Foto: Jörg Steffens.

Bürgerbeteiligung ist zu einem zentralen Thema in der Stadtentwicklung geworden. Intensiv wird über das Zusammenspiel zwischen Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgerschaft diskutiert. Doch wie sieht es eigentlich mit den Medien aus? Welche Rolle können, sollen und dürfen Medien in Sachen Bürgerbeteiligung spielen? Können Medien Bürgerbeteiligung befördern oder gar zum Möglich-Macher von Bürgerbeteiligung werden? Diesen spannenden Fragen wird Werner Lauff in seinem Vortrag beim Bürgerforum Kaufbeuren nachgehen.

Der Journalist ist Gründer, Herausgeber und Autor des „landsbergblog“. Er gilt als profunder Kenner der Lokalpolitik. Basierend auf seinen Erfahrungen wird Lauff an Hand des Beispiels Landsberg berichten, welche Möglichkeiten, Entwicklungsstufen und Konfliktlinien er sieht, wenn es um die Frage nach mehr Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung geht. Weiterlesen

20.10.2016. Einladung zum Vereinsabend.

19:30 Uhr, Wein- und Bierstube Platz´l.

Am Donnerstag, 20. Oktober 2016, veranstaltet das Bürgerforum Kaufbeuren e. V. seinen nächsten Vereinsabend. Treffpunkt ist um 19:30 Uhr in der Wein- und Bierstube Platz´l, Neue Gasse 8, Kaufbeuren. Neben dem lockeren Austausch zu aktuellen Themen der Stadtentwicklung steht die Jahresplanung 2017 auf der Tagesordnung.

4.10.2016: Bürgerinformation zum ISEK.

ISEK_KFDie Erarbeitung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts für Kaufbeuren, kurz ISEK, geht in die nächste Runde. Seit 2015 hat die Stadt Kaufbeuren gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Schritt für Schritt die Potentiale und Probleme der Stadt analysiert und beleuchtet. Nach zwei Bürgerworkshops laden die Verantwortlichen alle Interessierten nun zur dritten Informationsveranstaltung, am Dienstag, den 4. Oktober 2016, um 19 Uhr im Fliegerhorst-Casino in der Apfeltranger Straße ein. Schwerpunkte der Veranstaltung sind die Vorstellung der Ergebnisse des vorangegangenen Prozesses sowie die sich daraus ergebenden Handlungsfelder und Projekte. Gleichzeitig ist die Bürgerschaft dazu eingeladen, ihre Vorstellungen zur künftigen Entwicklung zu äußern und die städtebaulichen Projekte, die im Konzept erarbeitet wurden, zu gewichten.

Informationen über die bisherigen Workshops sowie einen Zwischenbericht zum ISEK finden sich unter www.kaufbeuren-baut.de/isek.

Fußgängerzone. Ergebnis Onlinebefragung Siegerentwurf.

Um das Stimmungsbild über den Siegerentwurf „Fußgängerzone” abzufragen, wurde im Mai 2016 eine Onlinebefragung durchgeführt. Laut Stadtverwaltung zeigt das Ergebnis dieser Befragung, dass

  • das ebene, barrierefreie Pflaster sowie
  • die schlichte und einheitliche Gestaltung

besonderen Zuspruch gefunden haben. Verbesserungsbedarf wird hingegen bei der geringen Begrünung des Straßenraumes gesehen, außerdem vermissten die Befragten mehr Bänke, Fahrradständer und Mülleimer.

Insgesamt wurde der Entwurf von den Befragten gut angenommen.

Die vollständige Auswertung der Umfrage Datei finden Sie unter: http://www.kaufbeuren-baut.de/Portaldata/16/Resources/presse/Ergebnisse-Onlinebefragung_-FuZo-Kf-27.05.2016.pdf