Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
liebe Freunde und Mitglieder des Bürgerforum Kaufbeuren,

vielen herzlichen Dank, für Ihre, für Eure Unterstützung, sei es durch motivierende Rückmeldungen, Besuche unserer Veranstaltungen oder Ideen und Vorschläge für zukünftige Projekte!

Im Rahmen unseres jüngsten Vereinsabends im November haben wir Euch mit dem Stand der Planung für unsere Veranstaltungen im Jahr 2016 vertraut gemacht. Doch wussten wir zum damaligen Zeitpunkt noch nicht, dass der Gasthof „Hasen“ zum Ende diesen Jahres seine Pforten schließen wird. Für unsere Vereinsarbeit war der „Hasen“ ein nicht zu unterschätzender „Erfolgsfaktor“. Denn die Pächter, Familie Goldstein, gewährten uns Planungssicherheit und zugleich Flexibilität. Auch wollen wir dankend an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir weder Mindestumsätze zusichern oder Miete für unsere Vereins- und Veranstaltungsabende entrichten mussten. Egal, ob 20 oder 60 Personen zu Gast waren, stets waren wir willkommen. Der Vorstand ist nun neben der inhaltlichen Planung für 2016 zunächst einmal mit der Suche nach einer altstadtnahen, bewirtschafteten Räumlichkeit befasst, die uns Planungssicherheit und ein möglichst geringes Kostenrisiko bietet. Wir halten Sie, Euch auf dem Laufenden!

Unabhängig davon steht für das Jahr 2016 schon fest, dass am 18.2.2016, Frau Dipl.-Ing. (FH) Christine Degenhart zu Gast sein wird. Sie ist als Architektin für die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Architektenkammer Bayern tätig und wird referieren zu „Barrierefreie Stadt – die Stadt für alle“ (Arbeitstitel). Auch der Termin für die reguläre Mitgliederversammlung ist bereits gesetzt. Sie findet statt am 19.5.2016.

Zum Abschluss noch ein Buchtipp, auch für ein kurzfristiges Weihnachtsgeschenk geeignet: „Städte für Menschen“ von Jan Gehl, erschienen im Jovis-Verlag für 32 EUR. Weitere Infos unter: https://www.jovis.de/de/buecher/details/staedte-fuer-menschen.html

Wir sagen vielen Dank für das gemeinsame Jahr 2015, wünschen ein frohes Fest und freuen uns auf Sie, auf Euch bei bester Gesundheit im neuen Jahr 2016!

Ihr, Euer Vorstand
Dr. Monika Schill-Fendl, Dr. Ulrich Klinkert und Oliver Schill